Amelie Intert siegt in Island

*

Allgemein / 06. Jun 2010  


Amelie Intert hat das U 14-Jugendturnier der Tennis Europe Serie im isländischen Reykjavik gewonnen. Ohne Satzverlust spielte sie sich ins Endspiel. Dort verteilte sie an die Heidelbergerin Jessica Regehr die Höchststrafe (6:0, 6:0). Dank des Sieges steht Amo nun erstmals in ihrer Karriere unter den Top 50 der Europa-Rangliste

Auch im Doppel holte sich Amelie gemeinsam mit der Russin Elisabeth Lyukshinova den Titel. Für ihren doppelten Erfolg erhält sie 60 Ranglistenpunkte im Einzel und 15 im Doppel, sodass sie nun automatisch für die großen europäischen U 14-Turniere im Juli in Paris, Leuwaarden und Köln qualifiziert sein dürfte

Ein nächster Höhepunkt steht für Amo Ende des Monats an: Am 25. Juni reist sie mit der deutschen U 14-Nationalmannschaft ins rumänische Timisoara , um an der Europa-Cup-Vorrunde teilzunehmen. Gegner werden dann Rumänien, Weißrussland, Kroatien, Griechenland, die Schweiz und Spanien sein.