Katharina Holert beim ITF-Turnier in Madrid

*

Allgemein / 26. Sep 2010  


Katharina Holert hat in Madrid ihren ersten ITF-Titel auf der Damentour gewonnen. Bei dem mit 10.000 Dollar dotierten Future Turnier siegte sie im Endspiel gegen die ebenfalls ungesetzte Spanierin Silvia Garcia Jimenez (WTA 1018) in drei Sätzen mit 3:6, 6:3 und 6:2. Der Lohn für den Erfolg sind zwölf Weltranglistenpunkte und 1.568 Euro Preisgeld. Herzlichen Glückwunsch!

Zwei Videos vom Turnier mit Katharina könnt ihr euch hier anschauen: ITF-WTA Alcorcón 2010 (Final), ITF-WTA Alcorcón-2010 (Semis)

In ihrem Halbfinalmatch hatte Katharina zuvor in drei Sätzen gegen die an Position fünf gesetzte Spanierin Pilar Dominguez-Lopez (WTA 615) gewonnen (6:4, 3:6, 6:2). Im Viertelfinale hatte sie die Deutsche Jasmin Steinherr (WTA 780) mit 6:2 und 6:3 geschlagen.

In Runde eins hatte sie zunächst die an Position drei gesetzte Russin Diana Arutyunova (WTA 539) mit 6:4 und 6:2 besiegt, in Runde zwei folgte ein weiterer 6:4, 6:2-Erfolg über die Französin Josepha Adam.