Heimsieg gegen Nusse!


Allgemein / 16. Jan 2022  


Wiedermal kam unser Herren 40 Spieler Michael Seemann zum Einsatz um uns bei unserem wichtigen Heimspiel zu unterstützen ! Mule konnte auch endlich wieder auflaufen nach seiner Verletzung und war wie immer ,,heiß wie Frittenfett“.

Nusse musste auf Ihre eigentliche 3 u 4 verletzungsbedingt verzichten und somit kamen sie geschwächt an die NORDLANDSTRASSE !

An 2 ging es für ISI  gegen Dirk Knoll , der letztes Jahr im Sommer im Entscheidungsspiel um den Aufstieg in die Landesliga mit harten Aufschlägen und vielen Winnern  mich teilweise zum grübeln brachte ! Ganz anders aber ISI , der körperlich in Topform ist ! Knoll konnte machen was er wollte , ob harte Aufschläge oder lange Ballwechsel ,ISI hatte immer die bessere Antwort und somit ging der 1.Satz glatt mit 6:0 durch . Im 2. Satz durfte Knoll 2 <spiele bekommen und Isi schloss den 2. Satz mit 6:2 ab . Hochkonzentriert und in Topform, weiter so PEITSCHE 😉

An 4 ging es für unser ANDI gegen Arne Thiemann ! Normal ist ANDI unser Mann für lange Matches ( wie in den ersten beiden Spielen zu sehn war) aber heute hatte ANDI leichtes Spiel , er schickte seinen Gegner mit einer „Brille “ nach Hause. 1 Spiel wollte ANDI seinem Gegner geben , dieser wiederum konnte seinen Chancen beim 40:15 und 0:5 gegen ihn nicht nutzen und somit hatte ANDI dann kurzen Prozess gemacht .

An 1 hatte es unser Michi gegen den Serv and Volley Spieler Oliver Behn zu tun , der letztes Jahr auch ein wenig Jonas Denker verwirrte , aber auch nur weil der Platz eine Katastrophe war , Stimmts jonas ?! 😉 Im ersten Satz musste Michi sich erstmal an das Serv and Volley spiel gewöhnen und verlor 3:6 ! Im 2. Satz hatte Michi aber vollen Fokus bekommen und verzauberte Oliver mit teilweise sensationellen Returns . Somit ging der 2. Satz an Michi . Im MT wissen wir alle wie es laufen kann ! Michi startete super u zehrte auch von leichten Fehler und ging mit 3:1 in Führung. Danach kam Oliver wieder besser rein und glich aus zum 5:5 ! Beim Stand von 6:6 dachten wir alle, jetzt hat Michi ihn , leider zog Oliver dank seines SAV Spiels vorbei und beendet das Match mit 10:7 ! Aber Michi hat wie immer gefightet und alles fürs Team gegeben , danke Michi .

So jetzt komme ich 😉An 3 ging es für Mich gegen Christian Barschel ran , leicht nervös und voller Vorfreude ging es mit dem Einschlagen los . Da dachte ich schon “ ok der ist sicher und spielt die Murmel gut rein „. Aber um mich zu schlagen muss er mehr tun ! Ich hatte vollen Fokus und beherrschte das Spiel von Anfang an. Ob Kick Aufschläge oder Stops , Barschel war schlicht und weg überfordert und kam auch mit dem Belag nicht klar! Der 1. Satz lief so durch , Anfang des 2. Satzes bat ich mein Bank ( ANDI) mich auszumeckern wenn ich jetzt das zaubern anfange 😉Leider neige ich manchmal dazu zu viel zu zaubern wenn der erste Satz so durchläuft , dieses Mal aber nicht. 1 Spiel durfte Barschel bekommen danach war aber auch Schluss .

Somit lagen wir 3:1 in Führung und berieten uns zum Doppel ! Zur Freude aller war unser Jakob auch vor Ort um uns seelisch zu unterstützen! Danke Jakob , wir freuen uns alle das es dir besser geht und du im Sommer wieder angreifst ,

Für uns war klar das wir auch beide Doppel holen wollen ! Also spielten wir ANDI/MULE  und ISI/ MICHI

ANDI und Ich mussten gegen Behn und Thiemann ran ! Die kamen im ersten Satz noch gut mit, aber dann haben ANDI und ich noch eine Schippe obendrauf gelegt und beendeten das Match mit 6:4 6:1

Isi und Michi mussten gegen Knoll u Barschel ran , die im Doppel auf jeden Fall besser klar kamen, als im Einzel! Der erste Satz ging 6:3 über die Bühne im 2. Satz hatten unsere Jungs schon das 4:1 und und später mehrere Chancen den Sack zu zu machen, was aber durch Netzroller und dergleichen verhindert wurde ! Somit verloren Sie noch 4:6 . Im MT war es Nusse, die von leichten Fehlern unserseits profitierte , sie dann aber auch wenig bis gar keine Fehler mehr machten ! Den entscheidenden Punkt machte Barschel mit einem Netzroller zum 5:10.  Klar ist es ärgerlich , aber Jungs, wir haben mit 4:2 gewonnen 🎉🎉🎉

TC RW Wahlstedt – TuS Nusse 4:2
Michael Seemann – Oliver Behn 3:6, 6:4, 7:10; Alexander Isenberg – Dirk Knoll 6:0, 6:2; Motitz Meyer-Bailey – Christian Barschel 6:0, 6:1; Andreas Meyer – Arne Thiermann 6:0, 6:0; Seemann/ Isenberg – Knoll/ Barschel 6:3, 4:6, 5:10; Meyer-Bailey/ Meyer – Behn/ Thiermann 6:4, 6:1

Moritz Meyer-Bailey