3. Yonex Mini-Cup in der Tennishalle Alsterquelle

*

Allgemein / 10. Feb 2011  


Henstedt-Ulzburg – Buntes Treiben herrschte beim 3. Yonex Mini-Cup in der Tennishalle Alsterquelle an der Wilstedter Straße. Trotz einem Dutzend krankheitsbedingter Absagen waren mehr als 60 Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis neun Jahren zum Kleinfeld-Tennis gekommen.

Die jeweils 16 besten Teilnehmer der Gesamtwertung aus drei Vorrunden-Wettbewerben dürfen am 13. März in Kaltenkirchen beim TC an der Schirnau am Bezirks-Masters dabei sein. Dort geht es dann in jeder Altersgruppe um die vier Tickets für das Schleswig-Holstein-Finale am 1. Mai. Mit drei Klassensiegen durch Emely Fink, Clemens Intert und Jannis Fink brillierte Wahlstedts Nachwuchs. Seriensiegerin ist bei den ältesten Mädchen auch Maren Kronsbein (Ellerauer TC). (pi)

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Mädchen 2001: Maren Kronsbein Ellerauer TC);
Mädchen 2002: 1. Mai Felsch (SV Blankenese);
Mädchen 2003 u. jünger: 1. Emely Fink, 2. Sophie Steinbach (beide TCRW Wahlstedt), 4. Jonna Zimmermann (Ellerauer TC)

Jungen 2001: 1. Jannis Fink (TC RW Wahlstedt); 6. Julius Bachmann (TC Bad Segeberg);
Jungen 2002: 1. Clemens Intert (TC RW Wahlstedt), 3. Mats Hülbert ( TC an der Schirnau), 7. Collin Klein (TC RW Wahlstedt)
Jungen 2003: 1. Niels Rolfs (TC Egenbüttel); 5. Kim-Bjarne Güttschow (TC Bad Segeberg), 6. Matthias Kuslits (SV Henstedt-Ulzburg)