Jede Serie reißt einmal, aber warum heute 


Allgemein / 12. Jun 2022  


 

Heute mussten wir gegen Suchsdorf ran , im Vorfeld haben wir uns als Außenseiter gesehen , doch Suchsdorf kam ohne ihre Nummer 1 , so dass wir uns eine kleine Chance ausmalten ! Ein 4:2 nach dem Einzel wäre nicht schier unmöglich ! So die Theorie 😉 Unterstützung haben wir von Schletti erhalten , vielen Dank Schletti 😘

An 1 musste Isi gegen Lasse Raben ran . Lasse war einfach 1 klasse besser so der Spruch von Isi und das zeigte auch das Ergebnis . Isi hat gutes Tennis gespielt aber lasse hat einfach nicht viel anbrennen lassen uns dominierte Isi , so das es relativ deutlich 2:6 2:6 gegen Isi gewann .

An 2 durfte Schletti gegen Jonas ran , im Vorfeld tüftelten Schletti und ich uns einen Plan aus ,so das Jonas vielleicht Verletzungsbedingt aufgeben muss 😉😁scheiterten aber an der Umsetzung . 0:6 1:6 kann man einordnen aber Schletti hat alles gegeben und ich glaube es hat trotz alledem Spaß Gemacht , dankte Schletti .

An 3 ging es für Jakob gegen Morten ran . Mit einem Blitzstart ging es für Jakob los und er erkämpfte sich eine solide 5:2 Führung , was denn passierte weiß Jakob nicht mehr 😀morten erkämpfte sich spiel für spiel und gewann den ersten Satz 5:7 . Im zweiten Satz ging es ausgeglichen los und die beiden lieferten sich spannende Rallyes ( es waren lange und schmerzhafte Ballwechsel ) das glücklichere Ende hatte dann wieder Morten und hat verdient 5:7 gewonnen , klasse Fight von EUCH beiden .

So nun kommen wir zu mir ! Wir machen es kurz , David konnte durch sein fehlerfreies Tennis sich auf fast all seine Schläge verlassen und gewann verdient 4:6 3:6 gegen mich und beendete damit meine Serie ,was glaub ich meinem Kopf gut tut und ich jetzt von 0 starten kann 😉verdient gewonnen David

An 5 hatte unser Andi es gegen Christoph Konzok zu tun . Andi spielte solides Tennis und war ab und an verspielt was ihn aber nicht wirklich schadete und er gewann 6:1 6:2

Kevin an 6 spielte gegen Thule Pingel ( die beiden kennen sich schon länger ) ich konnte zwar nicht viel sehen aber Kevin ließ nicht fiel anbrennen und bezwang Thule 6:1 6:2 . Auch dir Glückwunsch Kevin , erst stark gegen Lübeck gespielt und jetzt auch zu hause den Punkt geholt , weiter so !

Die Doppel mussten Verletzungsbedingt aufgegeben werden

TC RW Wahlstedt – Suchdorfer SV 3:6

Alexander Isenberg – Lasse Raben 2:6, 2:6; Thorsten Schlettwein – Jonas Denker 0:6, 1:6; Jakob Stehr – Morten Greve 5:7, 5:7; Moritz Meyer-Bailey – David-Chstoph Meyer 4:6, 3:6; Andreas Meyer – Christoph Konzok 6:1, 6:2; Kevin Kolbe – Thule Pingel 6:1, 6:2; Isenberg/ Schlettwein – Raben/ Denker 0:6, 0:6; Stehr/ Meyer-Bailey – Greven/ Meyer 0:6, 0:6; Meyer/ Kolbe – Konzok/ Pingel 6:0, 6:0

 

Moritz Meyer-Bailey 


Weitere Bilder